Zum Hauptinhalt springen

Amerikas verborgene Schuldenblase

Viele US-Konzerne leben auf Pump, es drohen böse Überraschungen. Welche Unternehmen besonders hohe Schulden haben.

Höhlt die Bilanz zusehends aus, um Aktionäre bei Laune zu halten: Der amerikanische Fastfood-Multi McDonald’s. Foto: Getty Images
Höhlt die Bilanz zusehends aus, um Aktionäre bei Laune zu halten: Der amerikanische Fastfood-Multi McDonald’s. Foto: Getty Images

Auf den ersten Eindruck könnten die Perspektiven am amerikanischen Aktienmarkt kaum besser sein. Dank tieferer Steuern und der robusten Konjunktur haben US-Konzerne im ersten Halbjahr mit einem kräftigen Gewinnsprung geglänzt, sie geben ermutigende Prognosen ab. Im Hintergrund spielt sich jedoch ein alarmierender, aber wenig beachteter Trend ab: Immer mehr Unternehmen überladen sich mit Schulden. Es drohen böse Überraschungen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.