Zyperns Kleinanleger können wieder hoffen

Die geplante Beteiligung von Kleinanlegern an der Abgabe zur Zypern-Rettung sorgte für heftige Kritik. Die Eurogruppe macht sich nun für die Kunden kleiner Konten ein. Das letzte Wort hat jedoch Zyperns Regierung.

(kpn/mrs)

(Erstellt: 18.03.2013, 23:51 Uhr)

Artikel zum Thema

Zypern-Krise drückt Aktienmärkte – Franken wird stärker

In Europa und in Asien verlieren die Börsen deutlich. Am Devisenmarkt gibt der Euro nach. Derweil schaut die Welt nach Nikosia, wo am Nachmittag die entscheidende Abstimmung zum Rettungspaket ansteht. Mehr...

«Ich teile das ungute Gefühl über diese Entscheidung»

Die Parlaments-Abstimmung über die Finanzhilfe der EU ist verschoben. Im Volk sorgt die Abgabe auf Bankeinlagen für Kritik. Zyperns Präsident will das Hilfspaket nun nachverhandeln - und verspricht Kompensationen. Mehr...

«Der schmutzige Finanzplatz dürfte nachhaltig geschädigt sein»

Interview Die Euroländer retten Zypern mit 10 Milliarden Euro. Neu werden auch Bankkunden zur Kasse gebeten. Für Ökonom Maurice Pedergnana ist das ein Fortschritt. Er erklärt die möglichen Auswirkungen. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Newsletter

Kurz, bündig, übersichtlich

Montag bis Samstag die besten Beiträge aus der «Bund»-Redaktion. Jetzt kostenlos abonnieren!

Kommentare

Blogs

Outdoor Bei 40 Grad Celsius durchs heilige Land
Sweet Home Dieses Wochenende wird umgestellt!

Abo

Das digitale Monatsabo für Leser.

Nutzen Sie den «Bund» digital ohne Einschränkungen. Für nur CHF 32.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Naturverbunden: Ein Model präsentiert am Eröffnungsabend des Designwettbewerbs World of Wearable Art in Wellington, Neuseeland, eine korallenartige Kreation. (21. September 2017)
(Bild: Hagen Hopkins/Getty Images) Mehr...