Zum Hauptinhalt springen

Konjunktur KOF-Konjunkturbarometer weist auf weiterhin steigendes Wachstum hin

Gemäss des Konjunkturbarometers der Konjunkturforschungsstelle der ETH Zürich (KOF) dürfte sich das Schweizer Wirtschaftswachstum in den kommenden Monaten noch zusätzlich beschleunigen.

Das Barometer stieg im März auf den Stand von 2,24 Punkten. Im Februar hatte es noch 2,18 Punkte angezeigt. Das Wirtschaftswachstum im Vergleich zum Vorjahr dürfte daher noch leicht zunehmen, wie es am Mittwoch im Communiqué der KOF hiess. Positiv entwickeln wird sich die ganze Wirtschaft, wobei im Baugewerbe und bei den Banken, welche das Barometer separat ausweist, eher stagnierende Wachstumsraten zu erwarten sind. Der private Konsum und die Industrie - und dabei insbesondere auch die in die EU exportierenden Unternehmen - bewegten sich durchwegs im positiven Bereich, schrieb die KOF. Von der Exportindustrie geht gemäss den Modellen der ETH-Forscher sogar eine «Aufwärtsdynamik» aus.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch