Zum Hauptinhalt springen

In Stockholm kostet der Quadratmeter 7500 Euro

In Schwedens Hauptstadt steigen die Häuserpreise – nun droht eine Blase.

Aus den Daten von 2 Millionen Besuchern einer Immobilienseite haben Architekten das ideale Haus der Schweden entworfen. Visualisierung: Tham & Videgård
Aus den Daten von 2 Millionen Besuchern einer Immobilienseite haben Architekten das ideale Haus der Schweden entworfen. Visualisierung: Tham & Videgård

Das meistgesuchte Haus Schwedens ist rot, was sonst. Es hat diese typische Falun-rote Holzfassade. Innen sind die Wände schlicht weiss gestrichen, nur die nötigsten Möbel stehen herum. Das Haus hat einen Balkon, eine offene Küche, Bad mit Tageslicht, vier Zimmer, 120 Quadratmeter. Mit dem flachen Dach erinnert es ein wenig an einen grossen roten Baucontainer, der auf einer grünen Wiese steht. Das Haus ist nicht echt. Zwei schwedische Architekten haben es für die Internetseite Hemnet.se, einem Portal für schwedische Immobilien, entworfen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.