Zum Hauptinhalt springen

Implenia gewinnt Auftrag in Norwegen im Volumen von 49 Millionen Franken

Der Baukonzern Implenia hat einen Auftrag aus Norwegen an Land gezogen.

Für ein Auftragsvolumen von 49 Millionen Fr. soll das Unternehmen zwei Landstrassen im Westen des Landes erneuern, heisst es in einer Mitteilung vom Mittwochabend. Insgesamt fallen Strassenbauarbeiten auf einer Länge von 7,5 Kilometern an, zudem wird ein Tunnel von 2300 Meter Länge erstellt. Die Bauarbeiten sollen noch in diesem Monat aufgenommen, die fertigen Strassen und Tunnel Ende 2014 dem Verkehr übergeben werden.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch