Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Wer bunkert alte Nötli für über eine Milliarde Franken?

Die sechste Banknotenserie wurde 1976 in Umlauf gebracht. Die 100er-Note ziert ein Porträt des Architekten Francesco Borromini.
Auf der 1000er-Note war Psychiater Auguste Forel sichtbar. Am 1. Mai 2000 wurden sie zurückgerufen.
Die neue Banknotenserie wird gestaffelt in Umlauf gesetzt: Bislang wurden die neuen 10er-, 20er- und 50er-Noten lanciert.
1 / 9

Erlös nicht umgetauschter Noten

Umtausch internationaler Währungen