Zum Hauptinhalt springen

Die Banker sind am Sechseläuten nicht willkommen

Überraschend wenig Banker sind unter den Ehrengästen für das Sechseläuten zu finden. Nur gerade Konrad Hummler, Pierin Vincenz, Axel Weber und Thomas Jordan laufen Ende April am Umzug mit.

Gibt sein Comeback am Sechseläuten: Konrad Hummler. (16. April 2012)
Gibt sein Comeback am Sechseläuten: Konrad Hummler. (16. April 2012)
Walter Bieri, Keystone
Zu Gast bei der «neuen» Zunft Oberstrass: Raiffeisen-Chef Pierin Vincenz. (16. April 2012)
Zu Gast bei der «neuen» Zunft Oberstrass: Raiffeisen-Chef Pierin Vincenz. (16. April 2012)
Walter Bieri, Keystone
Trifft am Sechseläuten auf den Satiriker Andreas Thiel: Nationalbank-Chef Thomas Jordan. (22. Januar 2014)
Trifft am Sechseläuten auf den Satiriker Andreas Thiel: Nationalbank-Chef Thomas Jordan. (22. Januar 2014)
Jean-Christophe Bott, Keystone
1 / 4

Die Ehrengäste für das Sechseläuten 2014 umfassen überraschend wenig Banker. Weder UBS-CEO Sergio Ermotti noch CS-Chef Brady Dougan oder ZKB-Steuermann Martin Scholl sind von den Zünftern für den Umzug vom 28. April eingeladen worden. Fast könnte man den Eindruck gewinnen, dass die Verantwortlichen die Parole «no bankers, please» herausgegeben hätten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.