Zum Hauptinhalt springen

Dow Chemical steigert Umsatz um rund ein Fünftel

New York Der US-Chemieriese Dow Chemical seinen Umsatz im zweiten Quartal vor allem dank der Nachfrage aus Nordamerika und Europa um 20 Prozent auf 13,6 Mrd.

Dollar gesteigert. Unter dem Strich stand ein Gewinn von 566 Mio. Dollar. Im Vorjahresquartal hatte der US-Branchenführer noch einen Verlust von 486 Mio. Dollar verzeichnet. Dow-Chemical-Chef Andrew Liveris zeigte sich am Dienstag «zurückhaltend optimistisch» über die Wirtschaftsaussichten. Zwar würden die Firmenkunden wieder investieren, doch die Konsumenten hielten sich noch zurück, stellte er fest. Die gesamte Chemiebranche hatte schwer unter der Wirtschaftskrise gelitten und ihre Produktion gedrosselt. Der Aktienkurs von Dow Chemical fiel am Dienstag vorbörslich um ein gutes Prozent.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch