Zum Hauptinhalt springen

Wo nimmt es Swatch auf die Nanosekunde genau?

Der Uhrenkonzern Swatch Group produziert zwar die populäre Armbanduhr, deren Name auch zum Konzernnamen wurde. Doch zur Gruppe gehören auch Luxusmarken wie Breguet, Blancpain oder Omega und Labels wie Tissot oder Certina. Ebenfalls unter dem SwatchDach sind hoch spezialisierte Fabrikationsunternehmen zu finden. Universo etwa stellt ausschliesslich Zeiger her, Renata entwickelt und produziert Batterien. Mit Nanosekunden beschäftigt sich Oscilloquartz in Neuenburg. Deren Hightech-Geräte werden eingesetzt in der Telecom- und der Satellitentechnik, wo für die modernen digitalen Übermittlungssysteme hochexakte Taktgeber benötigt werden.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch