Zum Hauptinhalt springen

Die Schweiz ist für Frauen eine Karrierewüste

In welchen Ländern haben es Frauen leicht, Karriere zu machen? In welchen werden sie gebremst? Wo steht die Schweiz? Das Wirtschaftsmagazin «The Economist» hat die Antworten.

Schwieriger Weg nach oben: Frauen haben es in der Schweiz nicht leicht, Karriere zu machen.
Schwieriger Weg nach oben: Frauen haben es in der Schweiz nicht leicht, Karriere zu machen.
Clemens Bilan, Keystone

Gläserne Decke wird die unsichtbare Karrierebremse genannt, an welche Frauen während ihrer Laufbahn früher oder später stossen. Wie hoch oder tief diese Decke hängt, hat das britische Wirtschaftsmagazin «The Economist» in verschiedenen Ländern anhand von unterschiedlichen Statistiken ausgewertet.

Der sogenannte Glass-Ceiling-Index kombiniert und misst verschiedene gewichtete Daten: höhere Bildung, Frauenanteil bei den Erwerbstätigen und im Management, Lohnunterschiede, Mutter- und Vaterschaftsurlaub, Kinderbetreuungskosten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.