Zum Hauptinhalt springen

«Deutschland wird noch mehr Strom in die Nachbarländer drücken»

Der ehemalige deutsche Verkehrsminister und heutige Energiepolitiker Peter Ramsauer befürchtet, dass sich Phasen mit Strommangel und Stromüberschüssen häufen werden, weil die Übertragungsnetze fehlen.

Deutschland kann nicht allen Windstrom aus der Nordsee selber verwenden.
Deutschland kann nicht allen Windstrom aus der Nordsee selber verwenden.
Keystone

Die deutsche Energiewende sorgt bei den Nachbarn für Ärger. Wenn in Norddeutschland starker Wind herrscht, produzieren die dortigen Windkraftwerke Strom in riesigen Mengen. Dieser wird in die Übertragungsnetze in den Niederlanden und in Polen hineingedrückt. Dasselbe passiert in Süddeutschland, wenn die Sonne prall scheint: Dann liefern die Solarkraftwerke Strom fast oder ganz gratis in die Schweiz und nach Österreich. Öfters bezahlen die Kraftwerkbetreiber sogar dafür, dass ihnen jemand den Strom abnimmt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.