Zum Hauptinhalt springen

Deutscher Rekordverbrauch bei alkoholfreien Erfrischungsgetränken

Berlin Bei alkoholfreien Erfrischungsgetränken haben die Konsumenten in Deutschland 2011 so häufig zugegriffen wie noch nie.

Der Pro-Kopf-Verbrauch sei auf das Rekordniveau von 120,1 Liter gestiegen, teilte die Wirtschaftsvereinigung Alkoholfreie Getränke am Montag in Berlin mit. Der Gesamtabsatz von Cola und Limonaden, Fruchtsaftgetränken und Schorlen, Brausen, Tee-, Bitter- und Sportgetränken sei trotz verregnetem Sommer gewachsen. Dies sei auch auf Produktinnovationen zurückzuführen. So legte der Pro-Kopf-Verbrauch von Light-Limonaden um fast 30 Prozent und der von Wasser mit Aromen um gut 10 Prozent zu.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch