ABO+

Der clevere Herr Spuhler

Mit Doris Leuthard holt sich Stadler Rail eine weitere Politikerin in den Verwaltungsrat. Warum das Sinn ergibt. 

Mit Leuthard komplettiert er seinen Verwaltungsrat wieder: Stadler-CEO Peter Spuhler im Hochgeschwindigkeitszug «Giruno» der Stadler Rail. Foto: Keystone

Mit Leuthard komplettiert er seinen Verwaltungsrat wieder: Stadler-CEO Peter Spuhler im Hochgeschwindigkeitszug «Giruno» der Stadler Rail. Foto: Keystone

Philipp Felber-Eisele@PhilippFelber

Der Verwaltungsrat von Stadler Rail ist heute schon äusserst prominent besetzt. Mit Friedrich Merz sitzt dort ein deutscher Politiker, der in der Führungsriege der CDU und als Kanzlerkandidat im Gespräch ist. Christoph Franz ist neben seinem Posten bei Peter Spuhlers Bahnunternehmen Verwaltungsratspräsident von Roche. Und nun soll noch Doris Leuthard dem Gremium beitreten. Damit wird das Beziehungsnetz des Verwaltungsrats vor allem zur Politik weiter gestärkt. Ein Umstand, der im Bahnbusiness entscheidend sein kann.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt