Zum Hauptinhalt springen

Casinos von Bern und Interlaken dürfen Online-Glücksspiel anbieten

Wer zocken will, muss sich bald nicht mehr ausser Haus begeben: Die Casinos Bern und Interlaken bieten neu das Online-Glücksspiel an.

Wer spielen will, kann dies künftig auch online tun. (Symbolbild)
Wer spielen will, kann dies künftig auch online tun. (Symbolbild)
Urs Jaudas

Der Bundesrat hat am Mittwoch den Spielbanken Bern und Interlaken die Konzession erteilt für die Durchführung von Online-Glücksspielen. Die Regierung hat die Gesuche der Grand Casino Kursaal Bern AG und der Casino Interlaken AG um eine Konzessionserweiterung gutgeheissen.

Bevor die Casinos ihre Angebote aufschalten können, muss die Eidgenössische Spielbankenkommission das Spielangebot prüfen und die einzelnen Spiele bewilligen. Bereits online präsent sind die Casinos von Baden, Davos, Luzern und Pfäffikon. Ihnen hat der Bundesrat im Juni die entsprechende Konzession erteilt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch