Zum Hauptinhalt springen

BKW investiert 7,7 Millionen im Berner Jura

Der Energiekonzern BKW erneuert die Unterstation Tramelan im Berner Jura für 7,7 Millionen Franken.

Die Anlage stellt die regionale Stromversorgung sicher, wie die BKW am Donnerstag in Erinnerung rief.

Auf dem Areal der bestehenden Unterstation entsteht ein neues Gebäude; die Bauarbeiten beginnen nach Ostern. Weil die beiden Transformatoren im Freien entfernt werden, wird die neue Anlage laut BKW leiser sein. Im Frühjahr 2018 wird das bestehende Gebäude zurückgebaut. Das Bauprojekt soll im Juni 2018 abgeschlossen sein.

SDA/gbl

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch