Zum Hauptinhalt springen

Bankräuber bevorzugen die Provinz

Dieses Jahr wurden im Kanton Bern bereits sieben Banken überfallen. Im Visier der Kriminellen sind meist kleine, ländliche Filialen.

Am Montag wurde die Raiffeisenbank in Orpund überfallen – bereits zum dritten Mal in zwei Jahren.
Am Montag wurde die Raiffeisenbank in Orpund überfallen – bereits zum dritten Mal in zwei Jahren.
Valérie Chételat

Die beiden Männer waren nicht maskiert, als sie am Montag um 12 Uhr die Raiffeisen-Geschäftsstelle Orpund betraten. Sie trugen aber Hüte, um es den Überwachungskameras schwer zu machen. Mit einer Waffe bedrohten sie das Personal und eine anwesende Bankkundin. Ohne Worte wiesen sie das Personal an, ihnen Geld auszuhändigen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.