Zum Hauptinhalt springen

Audi verkaufte 2010 so viele Autos wie noch nie zuvor

Las Vegas/Ingolstadt Der deutsche Autohersteller Audi hat 2010 einen Absatzrekord aufgestellt.

Die Volkswagen-Tochter mit Sitz in Ingolstadt verkaufte weltweit 1,092 Millionen Autos. Dies bedeute ein Plus von rund 15 Prozent zum Vorjahr, gab der Audi-Chef am Donnerstag an einer Messe in Las Vegas bekannt. Die Schweizer Verkaufszahlen haben sich 2010 weniger erfreulich entwickelt. Gemäss der Vereinigung Schweizer Automobilimporteure verkaufte Audi 16'910 Fahrzeuge, was einer Steigerung von lediglich 0,7 Prozent entspricht. Audi ist damit hinter Volkswagen und Renault die Nummer 3 in der Schweiz.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch