Zum Hauptinhalt springen

A-TEC-Tochter ATB Antriebstechnik nach China verkauft

Wien Der Spezialmotoren-Hersteller ATB Antriebstechnik, der zum mittlerweile insolventen österreichischen Mischkonzern A-Tec gehörte, ist an die chinesische Wolong-Gruppe verkauft worden.

Damit ist wenige Wochen nach dem definitven Aus von A-Tec die erste der drei Konzernsparten in neue Hände übergegangen. ATB wäre auch gemäss des unlängst gescheiterten Rettungsplan für A-Tec an die Chinesen verkauft worden.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch