Zum Hauptinhalt springen

American Express verdient mehr als erwartet

New York Der US-Kreditkartenkonzern American Express hat von der Kauflust seiner Kunden profitiert und mit seinem Quartalsgewinn die Erwartungen der Wall Street übertroffen.

Der Gewinn stieg um knapp zehn Prozent auf 1,2 Milliarden Dollar, wie das Unternehmen am Mittwochabend nach Börsenschluss mitteilte. Den Umsatz steigerte der Konzern um neun Prozent auf 7,57 Milliarden Dollar. Die Aktien gaben dennoch im ausserbörslichen Handel leicht nach.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch