Valiant verliert Beraterteam an  Julius Bär

Das gesamte Vermögensverwaltungsteam der Region Bern-Mittelland verlässt die Bank nach Ablauf der Kündigungsfrist.

9 Beraterinnen und Berater Sowie 2 Assistenten der Valiant haben Ende Juni gekündigt.

9 Beraterinnen und Berater Sowie 2 Assistenten der Valiant haben Ende Juni gekündigt.

(Bild: Valérie Chételat)

Hans Galli

Im April erstrahlte die Anlageberatung der Valiant Bank im hellsten Licht: Sie wurde Siegerin im Private-Banking-Test der «Bilanz». Sie liess renommierte Vermögensverwaltungsbanken und Grossbanken hinter sich.

Doch jetzt gibt es für Valiant einen Rückschlag: Das gesamte Vermögensverwaltungsteam der Region Bern-Mittelland hat Ende Juni gekündigt.

Valiant-Sprecher Marc Andrey bestätigt eine entsprechende Meldung des Internetportals Inside-Paradeplatz. Alle 9 Beraterinnen und Berater sowie 2 Assistenten werden die Bank nach Ablauf ihrer Kündigungsfrist verlassen und zur Berner Niederlassung der Privatbank Julius Bär wechseln, wie das Portal Finews meldete.

Die Valiant hat laut Sprecher Andrey sofort reagiert und intern einen neuen Teamleiter bestimmt. Er muss nun ein neues Team aufbauen. Die Abgänge könnten mit der neuen Strategie von Valiant zusammenhängen.

Die Bank reduziert die Schalteröffnungszeiten und hat am Montag in Baden die erste Bank ohne Schalter eröffnet. Einzahlungen und Auszahlungen sollen möglichst im Internet bzw. am Automaten erfolgen.

Parallel wird die Beratung ausgebaut, wie Valiant-Chef Markus Gygax im «Bund»-Interview vom vergangenen Freitag sagte. Die Berater sollen aber breiter tätig sein: «Wir wollen die klassische Vermögensberatung erweitern mit Kreditberatung.

Wir sehen den Vermögensberater als finanziellen Generalunternehmer mit Spezialkenntnissen in der Anlageberatung und im Hypothekargeschäft», sagte Valiant-Sprecher Andrey gegenüber Inside-Paradeplatz. In der Branche wird gemutmasst, dass die scheidenden Valiant-Vermögensberater nicht auch noch Kreditberater werden wollten.

Der Bund

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt