Zum Hauptinhalt springen

25 Millionen Hilfe für Berner Kultur und Sport

Der bernische Regierungsrat setzt am Samstag seine Notverordnung in Kraft. Zudem zahlt er gemeinnützigen Sport- und Kulturveranstaltern Lotteriegelder aus.

Drei Monate lang Aufschub bei Steuern und Gebühren: Regierungsrat Christoph Ammann am Donnerstag vor den Medien.
Drei Monate lang Aufschub bei Steuern und Gebühren: Regierungsrat Christoph Ammann am Donnerstag vor den Medien.
Franziska Rothenbühler

Reihum fallen wegen des Coronavirus kulturelle und sportliche Veranstaltungen ins Wasser. Die Veranstalter sollen trotz der Absage Geld aus dem Fördertopf des Lotteriefonds erhalten – insgesamt 25 Millionen Franken stehen bereit. Das hat der Regierungsrat des Kantons Bern an seiner Sitzung am Freitag beschlossen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.