Zum Hauptinhalt springen

MittelamerikaWirbelsturm fordert über 70 Todesopfer

Schwere Überflutungen in Honduras: Dort warteten Hunderte auf Hilfe. (5. November 2020)

28. Tropensturm

Reuters

1 Kommentar
    Rahel Tanner

    In vielen Gebieten Mittelamerikas oder der Karibik gab es in den letzten Jahren so viel Zerstörung durch Hurrikans, dass die Bewohner keine Zeit mehr haben, ihre zerstörten Häuser wieder aufzubauen. Schon jetzt sind ein Teil der Menschen, die versuchen, in die USA zu fliehen, Klimaflüchtlinge. Ihre Heimat wird derart oft von Stürmen heimgesucht, dass sie diese Heimat verlassen müssen. In naher Zukunft wird der Klimawandel einer der Hauptfluchtursachen werden.