Zum Hauptinhalt springen

«Wir leben hier oben im Paradies»

Die Herausforderungen der Moderne stellen sich auch im Simmental. Mit dem Besuch bei der Bauernfamilie Friedy und Ueli Matti-Kammacher startet die «Bund»-Sommerserie.

Willkommen: Familie Matti hat in ihrem Haus an der Lenk einst sogar Landwirtschaftspraktikanten aus Nordkorea beherbergt.© Franziska Rothenbuehler
Willkommen: Familie Matti hat in ihrem Haus an der Lenk einst sogar Landwirtschaftspraktikanten aus Nordkorea beherbergt.© Franziska Rothenbuehler
Franziska Rothenbuehler
Das Haus an der Lenk stammt von Friedy Mattis Grossvater. Die Segenssprüche an der Fassade sind ein Bekenntnis, zu dem auch sie stehen.© Franziska Rothenbuehler
Das Haus an der Lenk stammt von Friedy Mattis Grossvater. Die Segenssprüche an der Fassade sind ein Bekenntnis, zu dem auch sie stehen.© Franziska Rothenbuehler
Franziska Rothenbuehler
Das Haus von Familie Matti-Kammacher liegt leicht erhöht und bietet einen Blick über das Dorf Lenk.© Franziska Rothenbuehler
Das Haus von Familie Matti-Kammacher liegt leicht erhöht und bietet einen Blick über das Dorf Lenk.© Franziska Rothenbuehler
Franziska Rothenbuehler
1 / 4

Von der Alp auf dem Betelberg oberhalb der Lenk kommt Ueli Matti zum Zmittag. Vom Wohnhaus mit den Geranien am Fenster und dem Sinnspruch an der Holzfassade geht der Blick über das hinterste Dorf im Simmental. Gegenüber thront das Wellnesshotel Lenkerhof, unweit von Mattis stehen mächtige Beton-Chalets, in denen Hotelangestellte wohnen. Sie habe mit dem Reporter «e chly brichtet», sagt Friedy Matti. Das sei gut, meint er: «Dann muss ich nicht mehr so viel sagen.» Er sagt dann doch das eine oder andere im «breeten» Simmentaler Dialekt, der den Besucher zu Nachfragen veranlasst. «Das ist eben Heimat», sagt Ueli Matti grinsend in Anspielung auf das «Bund»-Serienmotto, «dazu muss man stehen und fertig.» Auch sie stehe dazu, sagt die Ehefrau, doch spreche sie den Dialekt etwas entschärft, um es dem Gast nicht allzu schwer zu machen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.