Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Wir erreichen die nötige Dichte auch ohne Hochhaus im Viererfeld»

Herr Klostermann, was macht das Siegerprojekt derart einzigartig?

Was meinen Sie konkret?

Wo sollen denn die Leute verweilen? Von Beizen ist ja nicht die Rede.

Sie haben das Kirchenfeld als Vorbild erwähnt. Wie haben Sie das gemeint? Dort gibt es ja wenig Parterrenutzung.

Im Viererfeld soll es auch Arbeitsplätze geben, wie immer wieder betont wurde. Vom Gewerbe ist nun aber kaum mehr die Rede.

Warum wurde auf Hochhäuser auf dem Mittelfeld verzichtet?

Man wollte das Burgerspittel nicht konkurrenzieren?