ABO+

Winters bewegter Sommer

Der Teenager Jakub Winter ist im Winter in Bern-Buech daheim. Im Sommer ist Winter hingegen auch Mal in Bäretswil zu Hause oder in Stäfa, Reichenburg, Einsiedeln.

  • loading indicator
Marc Lettau

Wo sieht man sie denn als Erstes, die eigene, kleine Heimat? Vielleicht beim noch etwas schläfrigen Blick aufs Vertraute, wenn frühmorgens die Vorhänge aufgezogen werden? Schaut Jakub Winter aus seinem Schlafzimmer, sieht er oft eine Fabrik. Oder alte Apfelbäume. Oder eine abgrundtiefe Kiesgrube. Oder den Schilfgürtel eines Sees. Oder eine Klosterkirche. Gestern früh wars ein ganzes Arsenal weisser Siloballen, die auf einer abgemähten Wiese vor ihm lag.

Der Bund

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt