Zum Hauptinhalt springen

Wild-West-Fahrt mit Polizist auf der Haube

Ein Polizist krallt sich verzweifelt an der Motorhaube fest, während das Auto durch den Verkehr rast.

Glück gehabt: Der Polizist überlebt die gefährliche Fahrt auf der Motorhaube. Video: Tamedia/Storyful

Unglaubliche Aufnahmen von Überwachungskameras: In San Isidro, Argentinien, hat sich gemäss der Zeitung «La Nación» eine 61-jährige Autofahrerin einer Kontrolle entzogen. Sie fuhr in einen Verkehrspolizisten, dieser wurde auf die Motorhaube geschleudert. Dann begann eine gefährliche Fahrt durch den dichten Verkehr. Nach 400 Metern konnte sich der Polizist auf einer Kreuzung auf die Strasse fallen lassen und verletzte sich am Knie. Die Fahrerin wurde verhaftet, ihr wird versuchter Mord vorgeworfen.