Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Psychologie der KommunikationWieso selbst billige Propaganda wirkt

Die Macht des falschen Konsens: Propaganda-Poster in Shanghai.

Fake News als Signal der Macht

Wenn ein Regimegegner der Überzeugung ist, mit seiner Haltung isoliert zu sein, erstickt das jeden Protest im Keim.

33 Kommentare
    Sacha Meier

    Die Kosten von Propaganda stehen selten zu dessen Wirkung. Nur die Kunden der Werbeindustrie glauben, teurere Werbekampagnen hätten einen höheren werbepopagandistischen Effekt. Das Wichtigste bei der Propaganda ist die Authentizität, sowie die Vermittlung von Zufriedenheits- und Geborgenheitsgefühlen. Genau darun sind Kim Jong-Un und Xi Jin-Ping so erfolgreich, mit ihrer Propaganda, dass die ihre Völker im besten aller möglichen Staatssysteme leben würden. Beide stellen das Wir-Gefühl in den Vordergrund - und auch die Partei, die als Wohlfühloase für Geborgenheit sorgt. Und auch die Economy 4.0, deren Kerngedanke darin liegt, dass der Normalbürger nichts mehr besitzen soll, sondern alle Besitztümer «as a Service» gegen Zahlung von regelmässigen Nutzungsgebühren beanspruchen soll, findet immer regeren Zuspruch. Nicht nur bei der Software, sondern bei ganzen Rechenzentren, ICT-Ausrüstungen von Firmen und auch bei den Privaten. So wollte etwa Apple herausfinden, wie weit sie beim iPhone 12 gehen kann, dass wegen absichtlichen Hürden nur noch durch Apfelreparaturinstitute repariert werden darf. Die Mehrheit der Kunden findet das sogar gut - und findet im Sicherheitsargument Geborgenheit. Und auch die Strafverfolgungsbehörden liessen sich überzeugen. Darum ist heute in den USA etwa eine illegale Apfelreparatur gemäss dem DMCA ein Verbrechen, weil dazu eine kommerzielle Verschlüsselung zur (Paarung von Ersatzteilen) in umsatzschädigender Absicht geknackt werden muss.