Zum Hauptinhalt springen

Der komplexe DreikampfWie Sie in drei Monaten zum Triathleten werden

Noch sind nicht alle Ausdauerwettkämpfe dem Coronavirus zum Opfer gefallen. Zwei Trainer geben Tipps, wie es mit Ihrem ersten Triathlon klappen kann.

Ein Teilnehmer des Zürcher Ironman 2019 stürzt sich ins Wasser. Sie bald auch?
Ein Teilnehmer des Zürcher Ironman 2019 stürzt sich ins Wasser. Sie bald auch?
Foto: Keystone/Ennio Leanza

Die Schweiz ist aktiver geworden. Besonders während des Shutdown zog es die Hobbysportler nach draussen. Es handelt sich hier aber längst nicht mehr nur um Wanderer und Jogger. Martin Kasten zum Beispiel hat mehr Anfragen bekommen, er ist Personalcoach für Triathleten. Er sagt: «Die Leute dachten:Ich wollte schon immer einen Triathlon machen. Wenn nicht jetzt, wann dann?›» Kasten bietet Trainings für alle an, vom Rookie bis zum Ambitionierten, der auf Hawaii den Ironman absolvieren will. Er findet, viele Leute hätten den Shutdown als Chance gesehen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.