Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Analyse zum EishockeyWie sehr die Ausländer die Schweizer verdrängen

Keine Ausnahme: Mit Daniel Winnik, Linus Omark, Valtteri Filppula und Teemu Hartikainen (links) bejubelt eine rein aus Ausländern gebildete Powerplay-Formation (Henrik Tömmernes, der Fünfte im Bund, würde gleich von rechts ins Bild fahren) einen Treffer für Servette.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin