Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Energie für EuropaWie Flüssigerdgas aus Kanada russische Lieferungen ersetzen soll

Ein australischer Flüssiggastanker im japanischen Yokohama.

2027 könnten die ersten Tanker ablegen

Geplant ist das «weltweit grünste LNG-Terminal»

Im deutschen Industriehafen Stade soll bis 2026 ein Importterminal für Flüssigerdgas (LNG) entstehen. 

Künftig soll Öko-Wasserstoff geliefert werden