Zum Hauptinhalt springen

Interview mit Literaturveranstalterin Tabea Steiner«Wie ein feines Essen ohne Wein»

«Gelegentlich vergesse ich sogar, dass ich auf dem Sofa und nicht im Saal sitze»: Tabea Steiner in ihrem Atelier.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.