Zum Hauptinhalt springen

Missbrauch im Jugendsport Wie der Schweizer Sport Kinderleben schädigt

Spuren von intensivem Kunstturnsport: Blasen an den Händen eines Kindes.

Frau Albertin, kann man als Schweizer Eltern sein Kind noch mit gutem Gewissen ins leistungsorientierte Kunstturnen schicken?

Als Eltern würde ich fortan explizit den entsprechenden Verband fragen, wie er das Kindeswohl sicherstellt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.