ABO+

Wer Frauen und Schwule schlägt, gehört nicht zur Schweiz

Jeder fünfte junge Muslim findet es okay, seine Frau zu verprügeln. Das darf ein aufgeklärter Staat nicht akzeptieren.

Illustration: Kornel Stadler

Illustration: Kornel Stadler

Andreas Kunz@sonntagszeitung

Wie modern eine Gesellschaft ist, lässt sich nicht zuletzt an zwei Dingen ablesen: an ihrer Religiosität und an ihrem Umgang mit den Frauen. Stufe null auf der Skala ist das Mittelalter, als die Kirche den Alltag dominierte, die Frauen ausschloss, sie gar als Hexen verbrannte. Stufe zehn ist ein gleichberechtigtes Miteinander der Geschlechter – bei dem Wissenschaft und Vernunft jegliche Form von Glauben dominierten.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt