Zum Hauptinhalt springen

Risiken des DatenschutzesWenn Nutzern plötzlich der Zugang zur Cloud verwehrt wird

Ein Experte hat Fälle aufgedeckt, bei denen Microsoft User aus ihren Onlinekonten ausgesperrt hat – teils aus unerfindlichen Gründen. Was man als Betroffener tun kann – und wie man sich schützt.

Es kann vorkommen, dass am Anmeldeprompt Endstation ist.
Es kann vorkommen, dass am Anmeldeprompt Endstation ist.
Foto: PD

Günter Born ist ein Sachbuchautor, der Microsoft so gut kennt wie kaum ein Experte im deutschsprachigen Raum. In einem Beitrag für die Newsplattform «Golem» weist Born nun auf ein womöglich unterschätztes Problem bei der Nutzung von Clouddiensten hin: Was tun, wenn einem als Nutzer der Zugang zu diesem Konto gesperrt wird?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.