Zum Hauptinhalt springen

MotoGP-Geschwindigkeitsrekord362 km/h – dieser Temporausch erschreckt selbst den Superstar

Ein Meister darin, sich hinter der Verkleidung zu verstecken: Johann Zarco auf seiner 250 PS starken Ducati.
Rasender Franzose: Johann Zarco (rechts) im Gespräch mit Francesco Bagnaia.
12 Kommentare
    Jürgen Baumann

    Mann fahre röhrend und die Umgebungen beduftend im Kreise. Wo kommt Mann da eigentlich hin? Auf eine Tabelle? Was ist der Sinn dahinter?