Zum Hauptinhalt springen

Private Kitas in der KritikEklat in der Kindertagesstätte

Das zweitgrösste Kita-Unternehmen der Schweiz stellt neue Anstellungsbedingungen. Das Personal einer Kita im Kanton Bern akzeptiert diese nicht. Wie stark müssen Kinderkrippen reguliert werden?

In der Ostermundiger Kita Oberfeld ist ein Streit um neue Arbeitsbedingungen entbrannt.
In der Ostermundiger Kita Oberfeld ist ein Streit um neue Arbeitsbedingungen entbrannt.
Foto: Franziska Rothenbühler

Kita-Plätze sind begehrt. Doch in Ostermundigen könnten bald deren 68 auf einen Schlag gestrichen werden: Ein Disput zwischen dem zweitgrössten Kita-Konzern der Schweiz und seinen Angestellten gefährdet den Betrieb der Kindertagesstätte Oberfeld.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.