Zum Hauptinhalt springen

Kolumne Philip LoserWas ist mit Ignazio Cassis los?

Der Aussenminister befindet sich in einer schwierigen Lage.

Selten wurde das politische Schicksal eines Bundesrats so öffentlich verhandelt wie jenes unseres Aussenministers Ignazio Cassis. Was er macht, wie er es macht, ob er es gut macht oder eben weniger.

Natürlich stehen auch andere Mitglieder der Regierung in der Kritik. Alain Berset hat sich zum Lieblingsziel der SVP entwickelt (Impfversagen!), Ueli Maurer ist das bei den Linken schon lange (Spar-Ueli!), und wenn Simonetta Sommaruga nur schon den Mund aufmacht, geht bei vielen Bürgerlichen der Laden runter.

Doch das Gemurre bei Ignazio Cassis ist von einer anderen Qualität. Bei Cassis geht es nicht einfach um den einen oder anderen Fehler – bei ihm geht es um das grosse Ganze, um die Macht im Bundesrat.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.