Zum Hauptinhalt springen

Ostermundigen zu Bern?Was die Fusion der Wirtschaft bringt

Die Berner Wirtschaft erhofft sich aus einer Grossfusion in der Region neue Gewerbezonen und offene Verkehrsachsen. Die Erfahrung aus Luzern ernüchtert aber.

In Ostermundigen gibt es an der Güterstrasse noch eines der wenigen Industrieareale in der Region.
In Ostermundigen gibt es an der Güterstrasse noch eines der wenigen Industrieareale in der Region.
Foto: Alexandra Jäggi

Die Vernehmlassung zur möglichen Fusion von Bern und Ostermundigen ist abgeschlossen. Aus der Stadt Bern haben zwanzig Organisationen Stellung genommen, darunter einer der grössten Wirtschaftsverbände Berns, der Berner Handels- und Industrieverein (HIV). Er stellt sich klar hinter die Fusion. Mehr noch: «Wir würden eine Grossfusion auch mit Bolligen, Bremgarten, Frauenkappelen und Kehrsatz begrüssen», sagt der Präsident Giorgio Albisetti. Vor allem die grossräumige Raum- und Verkehrsplanung könne eine Chance für die Wirtschaft sein.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.