Zum Hauptinhalt springen

Schutz gegen Covid-19 Wann gibt es eine Impfung für Kinder und Jugendliche?

Das Reisen mit ungeimpften Kindern wird dieses Jahr schwierig. Auch für die Herdenimmunität sind die Kinder wichtig. Wie lange müssen sich Eltern und Kinder noch gedulden?

Noch braucht es Geduld, bis man auch Kinder gegen das Coronavirus impfen kann.
Noch braucht es Geduld, bis man auch Kinder gegen das Coronavirus impfen kann.
Foto: Ute Grabowsky (photothek.net)

Für Kinder und Jugendliche gibt es noch keinen Impfstoff gegen Covid-19, der zugelassen ist. Dabei sind die Impfungen entscheidend, um die Pandemie zurückzudrängen. Auch Kinder können in seltenen Fällen schwer erkranken oder von Long Covid betroffen sein, und sie leiden stark unter den Massnahmen zur Pandemiebekämpfung. «Die Kinder und Jugendlichen sind die Leidtragenden dieser Pandemie, es ist eine traurige Geschichte», sagt Christoph Berger, Kinderarzt, Infektiologe und Präsident der Eidgenössischen Kommission für Impffragen. Wie lange müssen Kinder und ihre Eltern also noch warten, und wie wirkt sich dieses Warten aus?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.