Zum Hauptinhalt springen

Das ehrlichste Gesprächsformat der SchweizWahrheit, Wein und Eisenring

Verrat, Lohn, Tod und Selbstbefriedigung – in diesem Podcast sprechen Schweizer Prominente in einer Bar offen und ehrlich über Tabuthemen. In sieben Folgen.

Wie viel verdienst du? Worauf bist du neidisch? Was sind deine sexuellen Fantasien? Hast du Angst vor dem Tod? Bist du schon mal fremdgegangen? Wofür schämst du dich?

Solche Fragen stellt man nicht. Diskretion ist eine Tugend unseres Landes, Zurückhaltung erwünscht. Besonders in öffentlichen Gesprächen und mit prominenten Personen. Man will ja nicht unverschämt sein, will niemanden brüskieren.

Nicht so bei «Wahrheit, Wein und Eisenring». Hier gibt es keine Tabus. In der Olé Olé Bar an der Langstrasse in Zürich trifft die Zürcher Autorin Yvonne Eisenring prominente Persönlichkeiten zu einem radikal ehrlichen Gespräch. Abends um 20 Uhr, ganz hinten am Tresen. Die Gäste wissen, worauf sie sich einlassen – und gehen dennoch, oder gerade deshalb, auf die Einladung ein. Es dürfen Fragen verweigert – oder zurückgestellt werden. Die einzige Bedingung ist, dass die Gäste ehrlich sind.