Zum Hauptinhalt springen

Zwei Frauen dominieren alle anderen

Die neuen Kandidatinnen und Kandidaten für den Zürcher Regierungsrat haben alle das gleiche Ziel: Möglichst schnell möglichst bekannt zu werden. Wir zeigen, wer im Internet am meisten Interesse auslöst.

CVP-Kandidatin Silvia Steiner ist in den letzten Tagen so oft gegoogelt worden wie sonst niemand von der Konkurrenz. Bild: TA
CVP-Kandidatin Silvia Steiner ist in den letzten Tagen so oft gegoogelt worden wie sonst niemand von der Konkurrenz. Bild: TA

Fragen Sie sich selbst: Zu wie vielen der folgenden sechs Namen fällt Ihnen spontan etwas Substanzielles ein? Jacqueline Fehr, Carmen Walker Späh oder Silvia Steiner? Markus Bischoff, Marcel Lenggenhager oder Nik Gugger? Ab dem 12. April wird sich der Bekanntheitsgrad von mindestens zweien von ihnen schlagartig ändern, weil sie neu Mitglieder der Zürcher Kantonsregierung sind.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.