Zum Hauptinhalt springen

170 Jahre «Der Bund»Von Patrons, Aktionären und Rettungsaktionen

Lange war der «Bund» ein Familienunternehmen. Doch dann kam die Krise – und fast jeder Schweizer Verlag wurde einmal Besitzer des Berner Traditionstitels.

Bewegte Zeiten auf dem Medienplatz Bern: Unterschriftensammlung der Aktion «Rettet den Bund» 2009 in Bern.
Bewegte Zeiten auf dem Medienplatz Bern: Unterschriftensammlung der Aktion «Rettet den Bund» 2009 in Bern.
Foto: Manuel Zingg

Die Geschichte des «Bund» ist auch eine Geschichte der schweizerischen Medienbranche. Und damit eines Wirtschaftszweigs, der goldene Zeiten erlebte, bis auch er durchgeschüttelt wurde von dem, was die Ökonomen als Strukturwandel bezeichnen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.