Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Vom Rosswagen zum Blade Runner

Zwei Nachtfilmer: Clemens Klopfstein wurde 1997 mit «Geschichte der Nacht» bekannt, sein Sohn Lukas Tiberio drehte 2012 «Figures in a Nightscape».

Eine Art Familienbetrieb

Lukas Tiberio, Cuno Lorenz und Clemens Klopfstein (v.l.n.r.) Foto: zvg