Zum Hauptinhalt springen

50 Jahre ISC ClubVom Fummel-Bunker zur Konzert-Institution

Der ISC Club feiert seinen 50. Geburtstag mit einem Festival im Freien. Aus der anrüchigen Studentenbude ist eine der Topadressen im Berner Nachtleben geworden. Doch der Club blickt in eine ungewisse Zukunft.

Bis in die frühen Morgenstunden: Dem Club ist es gelungen, die studentische Idee von Kameradschaft in die Jetztzeit zu überführen.
Bis in die frühen Morgenstunden: Dem Club ist es gelungen, die studentische Idee von Kameradschaft in die Jetztzeit zu überführen.
Foto: Franziska Rothenbühler

Beim Betreten des ISC Clubs liegt dieser eigentümliche, unverkennbare Geruch in der Luft: eine Mischung aus Putzmittel und Bier, wobei das Ganze mit einer erdigen Note angereichert ist. Es ist keinesfalls ein übler Geruch, sondern einer, der sehr viele gute Erinnerungen wach werden lässt. Dazu mehr später.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.