Zum Hauptinhalt springen

Kommentar zum Schulbeginn nach NeujahrVolksschulen sollen offen bleiben

Statt auf Fernunterricht zu setzen, könnte unter den Schulkindern die Maskenpflicht ausgeweitet werden.

In der Volksschule sollte ein Lockdown nach Möglichkeit vermieden werden, sagen Fachleute.
In der Volksschule sollte ein Lockdown nach Möglichkeit vermieden werden, sagen Fachleute.
André Muelhaupt (Archiv)

Dass wieder über die Schulen und deren Beitrag zur Pandemie diskutiert wird, ist in Ordnung. In den letzten Monaten wurde daraus ein Tabu gemacht. Einem Mantra gleich wiederholten Entscheidungsträger, Kinder seien keine Treiber der Pandemie, und einen zweiten Lockdown dürfe es nicht geben.

Gut ist insbesondere, dass dieses Mal differenziert wird: Für Universitäten und Fachhochschulen ist Fernunterricht schon länger wieder Tatsache – und auch verkraftbar. Bald könnten Mittelschulen und Berufsfachschulen folgen – auch das ist momentan sinnvoll. In einigen Kantonen sind sie temporär bereits so ins neue Jahr gestartet.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.