Zum Hauptinhalt springen

Maskenpflicht in Berner FirmenVirenherd Grossraumbüro

Obwohl sich am Arbeitsplatz mehr Leute anstecken als im ÖV, sind Masken im Büro nicht obligatorisch. Selber eine Maskenpflicht einführen wollen die bernischen Grossunternehmen aber nicht.

Gehören Schutzmasken wie hier im Zürcher Contact-Tracing-Zentrum bald zum Büroalltag?
Gehören Schutzmasken wie hier im Zürcher Contact-Tracing-Zentrum bald zum Büroalltag?
Foto: Urs Jaudas

Am Arbeitsplatz stecken sich mitunter am meisten Menschen mit dem Coronavirus an. Das belegen Zahlen des Bundesamts für Gesundheit. Trotzdem betrifft die Maskenpflicht im Kanton Bern bisher nur Schulen und den Öffentlichen Verkehr. Obligatorische Schutzmassnahmen im Arbeitsumfeld fehlen hingegen schweizweit. Freiwillig einen Schritt weiter ging vergangene Woche deshalb Novartis: Das Basler Pharmaunternehmen kündigte an, in seinem Betrieb eine Maskenpflicht einzuführen. Findet das Beispiel im Kanton Bern bald seine Nachahmer?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.