Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Christoph Spycher im Interview«Vielleicht bin ich dann auf Weltreise»

Christoph Spycher ist glücklich in seiner neuen Rolle, er sagt: «Das Amt des Sportchefs abzugeben und die Strukturen den heutigen Standards anzupassen, war die beste Entscheidung, die ich treffen konnte.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin