Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Chinas 3-Kind-PolitikViele sind nicht be­reit, mehr Kin­der zu krie­gen

Ein Bub auf dem Pekinger Tiananmen-Platz.

Kri­tik am Dau­er­kon­sum

Eine Familie in der chinesischen Stadt Aksu.

Jun­ge Stu­die­ren­de fühl­en sich aus­ge­brannt und über­ar­bei­tet, ge­fan­gen in ei­nem ewi­gen Kampf um Sta­tus und An­er­ken­nung.

In den Tod gesprungen

De­mo­gra­fi­sche Not­la­ge

18 Kommentare
Sortieren nach:
    J. N.

    Oh oh oh, Kritik an der Lebensweise und das in China? Das wird sich nicht gut auf das Sozialkreditranking auswirken... Gibt wohl bald keine Ferien mehr für den jungen Mann und sein 1 Zimmer Apartment muss er gegen ein 1 Zimmer WG tauschen... Achtung: Sarkasmus (leider trotzdem nicht erfunden).