Zum Hauptinhalt springen

BAG-Koch berät den SC BernVerzichtet der SCB auf sein «Heiligtum»?

Wegen der Corona-Krise überlegt der SC Bern, auf der Stehrampe bis zu 5000 Sitzplätze zu installieren. Unterstützt wird der Club von «Mister Corona» himself.

Die Stehrampe: Für den SCB eine unersetzbare Stimmungsquelle – aber mit den Massnahmen nach Corona nicht kompatibel.
Die Stehrampe: Für den SCB eine unersetzbare Stimmungsquelle – aber mit den Massnahmen nach Corona nicht kompatibel.
Foto: Christian Pfander

Nach Pfingsten haben die Abonnenten des SC Bern Post erhalten. Der Club verschickte die Rechnungen für die Saisonkarten. Die Zahlungsfrist wurde bis Ende Juli verlängert. Wer diese verstreichen lässt, wird seinen Anspruch auf einen Platz in der Postfinance-Arena verlieren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.