Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Mamablog: Mein ErziehungsstilVerwöhnt? Nein, selbstbestimmt!

Wir backen heute, Mama! Denn Kinder dürfen doch eigentlich viel zu selten mitbestimmen.

Unterschätzte Selbstbestimmung

«Ja» als Standardantwort?

Unnötig autoritäre Erziehung

28 Kommentare
    MarIsa

    Toll, wunderbar! Ihre Kinder sind glückliche Kinder und haben eine einzigartige Mom!

    Ich habe sehr spät ein Wunschkind bekommen und versuche dies jeden Tag so zu machen. Mein kleines Chögli zeigt mir auch jeden Tag, dass ich es gut mache. Sie strahlt, sie giggelet, sie ist ein Sonnenschein und unsere grosse Freude. Und wie Sie so treffend schreiben, sie wollen kooperieren und ernst genommen werden. Denn für die Kleinen ist dies ein Spiel und keine Erziehung. Irgendwann in 20 Jahren wird das Spiel nämlich dafür sorgen, dass sie erzogen wurden und ihr Leben meistern werden. Und bei allem ist es doch einfach wichtig, ihnen Freude zu vermittlen, Freude am Leben. Denn wenn wir es jetzt noch icht gemerkt haben, wann dann: DAS LEBEN IST EIN FEST! Feiern wir es, mit unseren Lieben!